Alpenraum   

 



Morgenbild mit gesattelten Pferden um 10.30 Uhr






Karte von "www.wanderreitkarte.de" / OSM.org



das Laden der Karte dauert einen Moment
oder der Server ist im Augenblick nicht erreichbar
: Karte wählen - Infos: Klick auf Tracks/Marker
Karte im Vollbild

Download: alles bei Tour 47

Tag 2/21 - Schönes Wetter morgens, durch das val Zebru zurück bis zum Ristoro Zebru, dann nach Süden und Osten, immer unterhalb der Gebirgskette um den Monte Confinale, teilweise heftige Aufstiege in denen die "alten" Pferde von Wemby "gezogen" werden, das tut ihm sicher gut denn er vermisst etwas die Nähe zu Pach, seit Casanova dabei ist. Dann der lange, steile Abstieg hinunter ins Tal Valfurfa nach Santa Catarina. Im Hotel sind wir willkommen, erhalten, nachdem die Paddocks gerichtet sind, bei der Ankunft gleich Nüsse und Knabberzeug und einen oder 2  Apéro. Wir haben den Pferdenr gegenüber dem Hotel, zwei Wiesenpaddocks an der Busstation eingerichtet, diesmal getrennt (2 und 1) denn der Platz ist hier nicht so groß. Leider brennen die ganze Nacht die Straßenlaternen und das Gras ist nicht üppig da, aber sie haben Heu genug. Die Coronaregeln im Hotel sind die üblichen, Maskenzwang und Plastikhandschuhe für's Buffet morgens, was durchaus Sinn macht denn die dortigen Löffel und Zangen werden so nicht von jedem angefasst. Die Plastikhandschuhe kann man danach auch sehr gut zum Einpacken der Brotzeit für unterwegs nehmen.

19,3km - 7h 43' - 786m -  1016m



Claudia schaut uns beim Fertigmachen zu


Blick das val Zebru runter


hier sind wir schon 250m tiefer


und dann haben wir den Weg verlassen und es geht wieder aufwärts





Casanova geht bergauf immer sehr energieeffizient







zurück  - Top




hier machen wir eine kleine Rast


kurz vor der Malga confinale di sopra - da fülle ich meine Wasserflaschen nochmal auf











dann geht's weiter Richtung Santa Catarina




zurück  - Top

das muss die Cima Dosegu (3500m) sein


davor liegt im Tal Valfurva, Santa Catarina und die Straße zum Gavia-Pass





Wegelagerer


dann ewig runter...


...und durch den Ort


bis zum Hotel S.Matteo (gegenüber)


wo bitte ist hier das Gras?

zurück  - Top