Tafilalet-Trailritt November 2008

zurück

Die großen Dünen von Merzouga
"Land unter" in der nördlichen Sahara 

Dieser Ritt war gekennzeichnet durch ein Überangebot an Wasser.

Es hatte die Woche davor extrem stark im Atlasgebirge geregnet und die, sonst völlig trockenen, Flussläufe waren übervoll und teilweise reißend. Die Palmenhaine waren bepflanzt und gewässert und ein Durchkommen oft schwierig. Brücken überflutet oder weggerissen, mehr als eine Furt musste durchquert werden.



Die Trailstrecke


432 km an 12 Tagen - Start in 1260m über NN, tiefster Punkt 710m nach 230 km bei Merzouga, am randvollen Wüstensee
höchster Punkt 1450m nach 385km, eine Passüberquerung in unwegsamem Gelände am vorletzten Tag.

Der Trail auf der Topografischen Karte und als pdf

Top
Der Trail in Google-earth und als pdf

Der Trail auf einer alten handgezeichneten Karte

 

zurück - Top